COACHING für LEHRERINNEN und LEHRER

"Von allen schwierigen Berufen, die es gibt, ist der, ein guter Lehrer zu sein, einer der schwierigsten."  

Maggie Gallagher

Coaching Köln, Lehrer, Referendariat, Belastung, Stress, Burnout, Gesundheit, Gelassenheit, Resilienz, Workshop, Timo Stötzer

Noch schwerer als eine gute Lehrkraft zu sein, fällt es aber oft, die Belastungen des Berufs zu verarbeiten. Ich arbeite selbst seit 15 Jahren als Lehrer mit zum Teil sehr anspruchsvoller Klientel. Ich kenne die Probleme und weiß, wie sehr die Erlebnisse im Schulkontext das Privatleben beeinflussen können und Abschalten manchmal kaum möglich ist. Ich arbeite selbst seit 15 Jahren als Lehrer und weiß, wovon Sie sprechen.

Disziplinprobleme, Aufgabenflut, Revisionen und Lehrproben, Motivationsprobleme, Schwierigkeiten mit der Tagesstruktur, Konflikte mit KuK usw. Es gibt Situationen, in denen Gefühle wie Überforderung, Müdigkeit, Frust, Mut-/Ziellosigkeit und andere sich verselbständigen. Wir bekommen die Situation nicht in den Griff und schlafen schlecht, entwickeln Vermeidungsstrategien oder suchen Ersatzbefriedigungen. Das passiert den Besten.

 

Wichtig ist es, aus dem Stress-Erleben rauszukommen und Strategien für die Zukunft zu entwickeln. Dabei unterstütze ich Sie als Coach und arbeite mit Ihnen am Erhalt Ihrer Gesundheit und Leistungsfähigkeit.

 

Mit lösungsorientierten Methoden wie wingwave® und Hypnose (mehr dazu) gelingt es sehr schnell und punktgenau die Ursachen zu finden. Wenn wir diese kennen, stoßen wir den Verarbeitungsprozess an und arbeiten zusammen an Ihren Ressourcen und Ihrer Strategie für ein besseres zukünftiges Erleben.

Auch anstehenden Revisionen und Lehrproben können wir den Schrecken nehmen und Sie kraftvoll, fokussiert und vielleicht sogar mit Vorfreude in in die Prüfung schicken.

Schon ein einziges Coaching kann viel bewegen und Erleichterung bringen. Kurzzeit-Coachings sind dennoch keine Zauberei. Die Erfahrung zeigt, dass Sie je nach Thema mit zwei bis fünf Termine rechnen müssen.

Sie haben Fragen? Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir. 

Hinweis: Coaching ist keine Psychotherapie und ersetzt eine solche auch nicht. Eine normale psychische und physische Belastbarkeit ist Voraussetzung.

 
background elephant.jpg

BRAUCHEN SIE EIN DICKERES FELL?

"ELEFANTENHAUT-WORKSHOP" FÜR LEHRKRÄFTE

Wer kennt sie nicht, die Stunden und Unterrichtstage, an denen es schwer fällt, die Geschehnisse des Unterrichts nicht persönlich zu nehmen?

Als Lehrkraft stehen Sie permanent im Fokus, sind hochkonzentriert und haben in der Regel eine ziemlich genaue Vorstellung davon, wie die Stunde ablaufen soll. Leider verläuft nicht immer alles nach Plan:

Die SuS sind nicht bei der Sache, sondern lassen sich ablenken und sind unmotiviert. Es ist laut, es gibt Kommentare, Zwischenrufe und Streitereien. Hier wird mit dem Handy gespielt, dort mit dem Stuhl geklappert. Vor der Tür ist auch wieder der Teufel los und im Klassenraum versagt mal wieder die Technik. Und Sie merken wie Sie langsam dünnhäutiger werden und der Rest des Tages irgendwie schon gelaufen ist.

Wäre es da nicht schön, wenn all das an Ihnen abperlt und Sie einen kühlen Kopf bewahren können?

In einem Workshop mit 5 - 6 Personen arbeite ich mit Ihnen an Ihrer Resilienz für genau die Situationen, die Sie im Unterricht stressen und Ihnen nahe gehen. Während der Rest der Gruppe das Verhalten möglichst authentisch simuliert, coache ich Sie quasi in einer Live-Unterrichtsituation. Wir decken Ihre Trigger auf und machen Sie unempfindlich gegenüber dem, was am meisten stresst, damit Sie entspannt bleiben und sich auf das Wesentliche konzentrieren können.

Der Workshop findet nach Absprache an einem Samstag statt, sobald 5 Interessenten unverbindlich einen Platz reserviert haben. 

Weitere Inhalte, wie zum Beispiel nonverbale Kommunikation mit Klassen, typgerechte Motivation von SuS, sind nach Absprache möglich.

Zeitumfang: ca. 7 h inkl. Pausen

Kosten: 260,- € für Lehrkräfte / 230,- € für ReferendarInnen